SX PRO und SX OS
Da das SX Pro Kit praktisch zwei Produkte in einem ist,
Einer befasst sich mit dem Dongle + Jig und der andere befasst sich speziell mit dem System selbst (SX OS) und seinen Funktionalitäten.
Es ist erwähnenswert, dass alles sehr gut verpackt und funktional angekommen ist, in einer gut organisierten Box mit 3 Artikeln: Dongle, Jig und einem USB-Kabel für zukünftige Updates.

Dongle + Jig

Der große Unterschied des Pro-Kits besteht darin, dass durch diese beiden Elemente kein PC oder Android-Gerät benötigt wird, um die Software im Falle eines vollständigen Herunterfahrens des Geräts zu reaktivieren. Der Dongle ist ein sehr stylisches Stück mit Kondensatoren, die Strom von dem Switch oder dem USB-Kabel, das mit dem Produkt geliefert wird (jede Wiederaufladung nach Herstellerangaben, unterstützt eine Woche Standby oder 5 aufeinanderfolgende Stiefel) statt Batterie, etwas smart da es keinen zukünftigen Batteriewechsel erfordert und keine Importhindernisse mit sich bringt.

Während der Jig das Werkzeug ist, mit dem der Switch in den RCM-Modus wechselt, ist er ganz anders und viel professioneller als die Modelle, die wir im Internet zum Verkauf anbieten, indem wir die 7-10 Pins statt der traditionellen 1-10 verwenden Vorrichtungen, die in ihrer Konstruktion Büroklammern oder Drähte verwenden. Mein Schalter war ein interessanter Test für die Xecuter-Einheit, da ich vorher 2 Jigs gekauft hatte und keiner von ihnen arbeitete, und sie hatten es zuerst, und glitten im Eingang viel leichter als die 3D-gedruckten Jigs.

Anfangs dachte ich, dass die OS-Version ausreichen würde, weil Sie nicht viel Zeit damit verbringen, das Gerät auszuschalten, aber nach der Verwendung von SX Pro war ich überzeugt, dass die Kosten es wert sind, hauptsächlich wegen der lästigen Tatsache, dass es notwendig ist, die Konsole auszuschalten, um die Karte zu benutzen microSD zum Herunterladen neuer Spiele. Dongle macht es sehr einfach, die Software zu booten, und ist eine portable Lösung für diejenigen, die kein Mobiltelefon und / oder OTG-kompatiblen Adapter haben. Ich kenne die traurige Realität der brasilianischen Post, aber für diejenigen, die es nicht eilig haben, sind die zusätzlichen Kosten durch die Praktikabilität und Portabilität (da meine Konsolenbenutzung fast zu 100% portabel ist) in vollem Umfang gerechtfertigt.

Denken Sie daran, dass die Verwendung von Betriebssystem zusammen mit Tegrarmcmsm erfordert Installation und Konfiguration von Treibern, und die Verwendung in Android erfordert einige Geräte, um das Entwicklermenü, zusätzlich zu der Tatsache, dass nicht jeder Die Kabel / Adapter sind kompatibel mit den Programmen) und wollen eine einfachere Lösung, mit der du das Kit Pro sehr gut bedienen kannst, intuitiv, einfach und schnell zu bedienen.

SX OS
Überlegungen an der Hardware, lassen Sie uns jetzt den wichtigsten Teil: die Bedienung der Software.

Die Produktkonfiguration ist einfach, und in beiden Versionen (Pro und O) ist sehr freundlich, auch für weniger erfahrene Menschen mit dieser Art des Verfahrens: Sie einfach die Datei auf Ihre MicroSD Boot.dat kopieren und macht den Systemstart mit dem Dongle oder ein beliebiges Programm auf dem pC / android + der mitgelieferten Spannvorrichtung in der pro-Version oder eine gedruckte jig in 3d oder Methode, die Sie (im Internet gibt es vorziehen, sind viele Tutorials, die SPC für den Zugriff von einfachen Büroklammern bis hin zu anspruchsvollen Änderungen im Bereich in den joycons und in der Schiene) in der OS-Version. Die Updates folgen demselben Prinzip, fahren das System einfach herunter, kopieren die aktualisierte boot.dat auf die microSD und die neuere Version wird automatisch starten, nachdem der RCM + Payload-Prozess wiederholt wurde.

Optional können Sie noch innerhalb der Installationsmenüoptionen die oben erwähnte autoRCM-Funktion aktivieren, die die Verwendung der Vorrichtung ausschließt, wenn die Konsole erneut aktiviert werden muss. Diese Funktion hat Vor- und Nachteile: Sie brauchen nicht mehr von diesem Tool, aber Ihre Konsole wird nur funktionieren, nachdem Sie deaktivieren, wenn Sie die Aktivierung mit dem Dongle (im Fall der Nutzer der Pro-Version) oder einen Computer oder ein Android-Gerät Remake (in Fall der Benutzer der Betriebssystemversion). Ich persönlich, noch bevor Sie den Dongle, ich bin mit der autoRCM Funktion als eine Frage der Zweckmäßigkeit, und jetzt mit dem Dongle, die Funktion noch mehr gerechtfertigt ist, den einfachen Reaktivierungsprozess zu machen. Aber wenn Sie die Schablone Pro-Kit oder ein Haus gemacht, das perfekt funktioniert (wie es viele Berichte der Nutzer sind die Probleme mit ihren Vorrichtungen sind mit) und hat nichts dagegen, die es auf der Schiene von joycon jedes Mal zu setzen, die Option kann ohne viele Probleme übersprungen werden, da einige Bugs noch bei der Verwendung beobachtet werden.

Die Aktivierung ist auch einfach, entweder mit dem OS oder sx Pro. Sie können das erste Boot geben, erzeugt das System eine Aktivierungsdatei, können Sie diese Datei auf die Produkt-Website senden (zusammen mit der Lizenz im Fall von SX OS) Es erzeugt eine aktivierte Datei, die das System automatisch in allen seinen Funktionen startet. Sie können auch die Konsole direkt aktivieren, eine Option, die ich nicht getestet habe, aber Berichte von Web-Benutzern sagen, dass sie perfekt funktioniert. Zusätzlich können Sie die Funktion des Ladens anderer Nutzlasten nutzen, die bereits in SX OS enthalten sind, um Hekate laufen zu lassen und Ihre NAND zu sichern, um sich vor eventuellen Ereignissen zu schützen.

Nach der Installation und Aktivierung haben Sie vollen Zugriff auf die Hauptfunktion von SX OS: Führen Sie kommerzielle Spiel-Backups aus. Denken Sie daran, dass Sie SX OS als Homebrew Launcher verwenden können, auch wenn Sie nicht für den Vollversions-Aktivierungsschlüssel bezahlen.

Die Installation der Spiele erfolgt einfach durch Abspielen der .xci-Dateien im Stammverzeichnis Ihrer microSD-Karte und durch Verwendung des schönen Launchers durch das Fotoalbum Ihrer Konsole. Nachdem das Spiel in Ihrem System auswählen, wird es scheinen, als ob die Spielkassette (mehr oder weniger wie Daemon Tools arbeitet) eingefügt worden ist, und Sie können die Vollversion in allen seinen Funktionen, einschließlich direktes Updates von der Konsole spielen und Online-Modus, sowie DLCs für alle, die devmenu nutzen möchten (Denken Sie daran, dass Inhalte oder Online-Verbindungen im Nintendo-Netzwerk verboten sind). Getestet Backups von nahezu allen großen Titel (Bayonetta 1 und 2, Zelda, Skyrim, Donkey Kong, Mario Kart 8, Super Mario Odyssey, Xenoblade, und viele andere) zur Verfügung, die bemerkenswerte Nintendo klein, und alle Arbeiten reibungslos nur mit 3 Vorbehalten:

Nintendo Labo (funktioniert nicht)
1-2 Switch (Minigame der Sandwiches, die die IR-Kamera verwendet, funktioniert nicht, aber der Rest der Minispiele funktioniert perfekt)
La Noire (funktioniert nicht)

Anfangs wurden Card2-Spiele wie Mario Tennis Aces nicht unterstützt, aber nach der Aktualisierung der Software auf der Produktseite wurden sie von mir getestet und sind zu 100% kompatibel.

Darüber hinaus in den ersten Versionen nur Spiele, die dumpados von Patronen waren, wurden unterstützt, aber in der 1.3 Update unterstützt SXOS jetzt Inhalte über den eShop devmenu. Die Verwendung von devmenu ist für weniger erfahrene Benutzer immer noch etwas kompliziert, aber wenn Sie im Internet suchen, finden Sie mehrere Tutorials, die erklären, wie Sie solche Dateien installieren. Einmal installiert funktionieren sie perfekt, einschließlich DLCs! Ich habe einige Backups von Spielen dieses Formats (Hollow Knight, Shovel Knight, Celeste und Stardew Valley) getestet und alles funktionierte perfekt. Die DLCs funktionieren auch ohne Probleme mit dieser Methode, ich testete den Zelda Breath der Wild Season und den Mario + Rabbids Kingdom Battle Season Pass und beide arbeiteten. Denken Sie daran, dass das Team Xecuter (die in dem Artikel-Updates gratulierte werden soll, mit einem Monat Produkt freigegeben bereits 4 Versionen immer neue Funktionen der Software zu bringen) bereits an einem Update arbeiten, die digitalen Inhalte freundlicher und einfache Art und Weise unterstützen zu Nutzer, die mit dieser Art von Prozess weniger vertraut sind und die Verwendung solcher Inhalte im Online-Netzwerk von Nintendo verbieten können.

Sie können aber auch noch homebrews als Emulatoren und Datei-Manager verwenden, nach dem Kopieren der Homebrew .nro Datei Launcher an die Wurzel Ihrer Karte und öffnen Sie das Fotoalbum die R-Taste Für diejenigen halten, die sich fragen über die normale Funktionalität des Fotoalbums ist es immer noch verfügbar und öffnet es, indem Sie die L-Taste gedrückt halten.

Die Software ist ziemlich stabil und alle Funktionen funktionieren wie sie sollen. Es wurde in den Tests und einige gelegentlichen Abstürzen (drei in fast einem Monat, um genau zu sein), aber die nicht gefährdet Jota der User Experience und erfordert nur eine Konsole Neustart für alles wieder normal gefunden. Es lohnt sich, an die Empfehlung zu erinnern, hochwertige microSD-Karten zu verwenden, um die Backups Ihrer Spiele auszuführen.

2. Abschließende Überlegungen.

Ich zögere nicht, das Produkt jedem zu empfehlen, besonders die Pro-Version, die alles einfacher und praktischer macht.
Auch die Software nicht 100% ist noch poliert, mit gelegentlichen Abstürzen, und die Tatsache, dass einige Funktionen ganz so betrügt bestellt, emunand, direkte Unterstützung für E-Shop und Backup-Patronen / nand noch nicht hinzugefügt wurde), trifft bereits sehr gut was verspricht, wenn es um kommerzielle Spiel-Backups geht, und ständige Updates vom Hersteller machen es immer besser. Darüber hinaus ist der E-Mail-Support von Xecuter trotz der Sprachbarriere gut organisiert.

Wenn Sie ein Pro-Kit in den Erwerb oder die Lizenz interessiert sind, können Sie die Liste der offiziellen Wiederverkäufer in der Team Xecuter und SX-Linie Website überprüfen, aber meine persönliche Empfehlung ist bestsell (für Brasilien Verbraucher) und Stargate3DS (für Verbraucher in Portugal), für den ausgezeichneten Service. Wenn Sie bereits Kunde sind oder werden, sollten Sie die beiden oben genannten Websites immer im Auge behalten, um sich über die Neuigkeiten und Updates Ihres Produkts zu informieren.